Software Systems Scientific Computing

Ausgleichsvorgange in elektro-mechanischen Systemen mit by Rolf Müller

Posted On March 23, 2017 at 9:11 pm by / Comments Off on Ausgleichsvorgange in elektro-mechanischen Systemen mit by Rolf Müller

By Rolf Müller

Das Buch vermittelt Grundlagen der Modellierung, examine und Simulation elektromechanischer Systeme unter Verwendung des Computeralgebra-Systems Maple. Am Anfang werden die für die Arbeit mit Maple notwendigen Befehle in konzentrierter shape anhand von einfachen Beispielen vorgestellt. Ausführlich wird danach auf das Lösen von Differentialgleichungen und Differentialgleichungssystemen mit Maple eingegangen. Das Vorgehen bei der Ermittlung analytischer und numerischer Lösungen wird beschrieben und an zahlreichen Beispielen erläutert. Separate Kapitel sind den Grundlagen der Modellbildung gewidmet. Die Modellierung elektrischer Netzwerke und einfacher mechanischer Systeme werden behandelt. Den Abschluss bilden weitere Anwendungsbeispiele aus der Elektrotechnik bzw. dem Gebiet der elektrischen Antriebe, die sich gegenüber den vorher verwendeten durch größere Komplexität auszeichnen.

Show description

Read Online or Download Ausgleichsvorgange in elektro-mechanischen Systemen mit Maple analysieren: Grundwissen fur Antriebstechnik und Mechatronik PDF

Best software: systems: scientific computing books

Maple Syrup Urine Disease - A Medical Dictionary, Bibliography, and Annotated Research Guide to Internet References

This can be a 3-in-1 reference booklet. It provides a whole scientific dictionary overlaying thousands of phrases and expressions in relation to maple syrup urine disorder. It additionally provides large lists of bibliographic citations. eventually, it offers info to clients on how you can replace their wisdom utilizing quite a few net assets.

Maple V: Learning Guide

Maple V arithmetic studying consultant is the absolutely revised introductory documentation for Maple V unlock five. It exhibits the best way to use Maple V as a calculator with quick entry to 1000's of high-level math workouts and as a programming language for extra hard or really good projects. issues comprise the elemental info varieties and statements within the Maple V language.

Kalman Filtering: Theory and Practice Using MATLAB®, Third Edition

This booklet presents readers with a superior creation to the theoretical and useful elements of Kalman filtering. it's been up-to-date with the most recent advancements within the implementation and alertness of Kalman filtering, together with variations for nonlinear filtering, extra strong smoothing tools, and constructing purposes in navigation.

Theory of Lift: Introductory Computational Aerodynamics in MATLAB®/OCTAVE

Ranging from a uncomplicated wisdom of arithmetic and mechanics received in regular beginning sessions, thought of raise: Introductory Computational Aerodynamics in MATLAB/Octave takes the reader conceptually via from the basic mechanics of carry  to the degree of really having the ability to make sensible calculations and predictions of the coefficient of elevate for life like wing profile and planform geometries.

Extra resources for Ausgleichsvorgange in elektro-mechanischen Systemen mit Maple analysieren: Grundwissen fur Antriebstechnik und Mechatronik

Sample text

Maple muss also beispielsweise mitgeteilt werden, dass x • 0 ist. Annahmen über Variable können mit der Option assume im Befehl simplify, mit dem Befehl assume oder mit dem Schlüsselwort assuming formuliert werden. > simplify(%, assume=positive); > assume(x>=0); sqrt(x^2); Eine mit assume gesetzte Annahme gilt bis zu ihrer Änderung durch einen weiteren assumeBefehl bzw. bis zur Löschung der Variablen oder zur Ausführung von restart. Die Tilde (~) hinter dem Variablennamen deutet darauf hin, dass für die Variable eine Annahme gesetzt ist.

Eine einfarbige Darstellung mehrerer Kurvenverläufe durch Verwendung unterschiedlicher Linienarten (linestyle) und verschiedener Linienstärken (thickness) demonstriert das folgende Beispiel. Im Sinne der Übersichtlichkeit des Programms wird dabei außerdem eine Strukturierung der Parameter des Befehls plot vorgenommen. Die Option discont bewirkt, dass vor der Ausgabe der Kurvenzüge die Stellen von Diskontinuitäten bestimmt und diese bei der Graphikausgabe ausgeblendet werden, d. h. es entfallen dann die vertikalen Linien an den Unendlichkeitsstellen der Funktion.

Die Anzahl der dabei verwendeten Dezimalstellen ist hardwareabhängig und lässt sich wie folgt ermitteln: > evalhf(Digits); Syntax: evalhf(ausdruck) Der als Argument übergebene Ausdruck darf auch Funktionsaufrufe enthalten. Bei nutzerdefinierten Funktionen gibt es jedoch einige Restriktionen, die in der Maple-Hilfe zu evalhf beschrieben werden. Es ist sinnvoll, in einem Aufruf von evalhf() so viele Berechnungen wie möglich durchzuführen, weil die mit dem Aufruf verbundene Konvertierung bzw. Rückkonvertierung auch Rechenzeit erfordert, die bei mehrfachen Aufrufen den Effekt von evalhf verringert.

Download PDF sample

Rated 4.74 of 5 – based on 27 votes